:: Texte & Fotos - Ein paar Beispiele


REPORTAGE (TEXTE und BILDER)

Zwischen Kunst und Krixikraxi

Einerseits wird urbane Kunst längst in internationalen Galerien

ausgestellt, andererseits werden die Künstler selbst immer noch kriminalisiert.

Eine Geschichte über den Reiz beim sprayen, Respekt und

was man zum Schutz der Fassade tun kann.

 

 

Cover und eine vierseitige Coverstory für die "Color 05/2014" - Das Magazin für Boden, Wand und Decke." (Kunde: Österr. Wirtschaftsverlag)


Download
Zwischen Kunst und Krixikraxi
Eine Reportage von Cecile M. Lederer
graffiti-story.pdf
Adobe Acrobat Dokument 706.4 KB

FOTOS FÜR INTERVIEW

Was wäre ein Interview, ohne einer Abbildung des Interviewten? Immer wieder interessant ist es, sich auf die jeweilige Person einzulassen und ein sehr persönliches Gesicht zu zeigen, ohne zu diffamieren.

Für ein Interview im Fachmagazin "KFZwirtschaft" (Herausgeber: Österr. Wirtschaftsverlag) produzierten wir eine Fotostrecke von Dipl. Ing. Fritz Hartmann (Shell).


INTERVIEW (TEXTE & FOTOS)

Ein Sessel vom Flohmarkt mit einer brüchigen ledergeprägten Sitzfläche hat uns auf die Spur eines Lavanttaler Traditionsunternehmens gebracht. Die Besitzer des sympathischen Familienbetriebs wollen ein Handwerk mit Seltenheitswert vor dem Aussterben bewahren. Für das Fachmagazin "color - Boden, Wand, Decke" haben wir uns auf den Weg zu dem Familienbetrieb gemacht.

Zum Artikel: www.colorzeitung.at


REPORTAGE (TEXTE & FOTOS)

Der Sonn-Tags Tischler

Dass sich ein Handwerksbetrieb energieautark selbst versorgt ist neu im Salzburger Land. So geschieht es im Tischlereibetrieb Schwab in Schleedorf, der für sein Umweltengagement sogar ausgezeichnet wurde.

 

Zum Artikel www.tischlerjournal.at/der-sonn-tags-tischler-119696.html


INTERVIEW: TEXTE & FOTOS

"Ein perfektes Lifting"

Wir waren auf Besuch in der Wiener Tischlerei Nebenführ, die alte Lifte restauiert. Zum Blättermagazin: http://issuu.com/wirtschaftsverlag/docs/ti_0413_web

 

 


REPORTAGE (TEXTE & FOTOS)
Tischler Journal: 
"Schweizer Messer der Beschläge"

Die Schweizer Firma EKU lässt uns hinter die Beschlags-Produktion blicken. Blättermagazin:  http://issuu.com/wirtschaftsverlag/docs/ti_0413_web


INTERVIEW

Tischler Journal: "Erotik statt Porno"

Die Bootsbauerfamilie Frauscher vom Traunsee in Oberösterreich gibt gehörig Gas mit ihren handgefertigten Jachten und lässt jedes Prolo-Schinakl daneben alt aussehen.

Zum Artikel: www.tischlerjournal.at


FACHARTIKEL (TEXT)

Download
FACHARTIKEL Bildung für Innovation
Der Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs (FCIO) sieht eine Verbesserung der naturwissenschaftlichen Ausbildung als unverzichtbar für die Zukunft Österreichs als erfolgreicher Chemiestandort. Text: Cecile M. Lederer/butjabutja - multicrossmedia
COL-37-FCIO-Artikel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.3 KB

Portrait Tony Greengrow by butjabutja-multicrossmedia/Cecile M. Lederer

PORTRÄT (TEXT & FOTOS)

Hier ein Porträt über den scheuen, britischen Künstler Tony Greengrow, der im Wiener Prater viele der knalligen Wände der Fahrgeschäfte bemalt hat. Um das vollständige Portrait als Blätterkatalog anzusehen, klicken Sie auf das Bild.


Artikel zu Farb- und Wohnberatung by butjabutja - multicrossmedia/Cecile M. Lederer

ARTIKEL Farb- & Wohnberatung

"Symbiosen. Das schwierige am Wohnen ist nicht die Handlung an sich sondern die Entscheidung, wie man leben möchte..."

Erschienen im Color 03/2008, Texte & Bilder von butjabutja - multicrossmedia.

Zum Blätterkatalog klicken Sie einfach auf das Bild.

 


REPORTAGE (TEXT & FOTOS)

Download
Reisemagazin-Artikel: Jordanien - Die Wüste bebt by butjabutja - multicrossmedia/Cecile M. Lederer
Ein Rave mitten in der Wüste? Wir wollten es genauer wissen und sind nach Jordanien gefahren.
Jordanien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.1 MB

Reisemagazin

REPORTAGEN, CARTOONS, GRAFIK

Das österreichische Reisemagazin

Viele langjährige Leser waren entsetzt, als das österreichische Reisemagazin der Wirtschaftskrise zum Opfer fiel. Ganz offenherzig sei zu sagen, dass es das beste österreichische Reisemagazin seit Anbeginn des Reisens war.

Hier stimmte die Qualität der Inhalte. Unter dem Chefredaktions-Zugpferd Christina Dany waren fein säuberlich recherchierte Infos, Spitzen-Bilder und eine hohe Textqualität ein absolutes Muss. Ein Heft eben, dass man sich Monat für Monat ins Regal stellt und fiebrig auf die nächste Ausgabe wartet.

butjabutja hat dafür seit 2003 das Layout gezimmert, Artikel und Fotos geliefert und den monatlichen Cartoon "Redaktionsalltag" gestaltet. Die Belohnung dafür war nicht nur die Entlohnung selbst, sondern wir wurden unter anderem aus dem Flugzeug geworfen, mit dem Motorrad quer durch die Sahara gehetzt, in Schwulenbars in Lissabon ausgesetzt. Abenteuerlich. SEHR abenteuerlich!